Forumbeiträge

info
05. Feb. 2020
In Gefahrenmelder
Immer öfter hört man landesweit von Kohlenmonoxidvergiftungen, die manchmal tödlich sind. Kohlenmonoxid ist eine unsichtbare und geruchslose Gefahr. Es ist sehr wichtig zu wissen, wie man sich davor schützt. https://www.mdr.de/sachsen/kohlenmonoxid-die-unterschaetzte-gefahr-100.html
0
0
16
info
05. Feb. 2020
In Sicherheitskameras
In Bad Wilbad wird ein Wolf in einem Sprollenhaus von der Überwachungskamera gefilmt. https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.bad-wildbad-ueberwachungskamera-filmt-wolf-in-sprollenhaus.ff5929d6-51e8-4222-bc79-061031939c6e.html
0
0
40
info
28. Jan. 2020
In Gefahrenmelder
Die Feuerwehr Friedrichshafen kam mit 31 Mann ins Hotel. Niemand wurde verletzt. Die Feuerwehr öffnete die Fenster, um das Gebäude zu lüften. meh dazu finden Sie hier: https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/friedrichshafen_artikel,-hotel-krone-muss-wegen-kohlenmonoxid-ger%C3%A4umt-werden-_arid,11173239.html
0
0
20
info
27. Jan. 2020
In Gefahrenmelder
Ein Mehrfamilienhaus wurde wegen einem zu hohem Kohlenmonoxidgehalt komplett geräumt. Kleinkind verliert Bewusstsein. Mehr dazu hier: https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/kohlenmonoxid-alarm-gevelsberg-kleinkind-kollabiert-haus-geraeumt-13442059.html
0
0
19
info
27. Jan. 2020
In Sicherheitskameras
Eine Frau erhielt ein Paket. Es dauerte nicht lange, bis sie bemerkte, dass ihre geliebte Hauskatze fehlte. Nachdem sie ihre Überwachungskamera überprüft hatte, bemerkte sie, dass der Lieferbote ihre Katze mitnahm. Mehr dazu hier: https://wamiz.de/neuigkeiten/18988/ueberwachungskamera-entlarvt-paketboten-das-kaetzchen-muss-dran-glauben
0
0
22
info
23. Jan. 2020
In Gefahrenmelder
Am 3. Januar würden 18 Menschen in Dortmund verletzt. Das Mehrfamilienhaus befindet sich in der Innenstadt. Die Einwohner klagten über starke Kopfschmerzen und Übelkeit. Die Feuerwehr müssten 18 Personen retten. https://www.ruhr24.de/dortmund/dortmund-nrw-verletzte-feuerwehr-rosental-kohlenmonoxid-vergiftung-13419509.html
0
0
19
info
23. Jan. 2020
In Gefahrenmelder
Kohlenmonoxid ist geschmackloses, geruchs- und farbloses Gas. Es entsteht aus der Verbrennung von Erdgas. Kohlenmonixid kann schnell zu Vergiftungen und im schlimmsten Fall zum Tod führen. https://www.feuerwehrmagazin.de/wissen/gefahren-durch-kohlenmonoxid-93668
0
0
18
info
08. Jan. 2020
In Gefahrenmelder
In der Silversternacht hat die Feuerwehr deutschlandweit bekanntlich sehr viel zu tun. Ein Feuerwehreinsatz in einer Bank ist jedoch nicht so üblich. Kurz nach Jahreswechsel an Mitternacht musste die Feuerwehr in Korbach zu der Waldecker Bank ausrücken. Die Rauchmelder der Bank hatten einen Alarm ausgelöst. Die Feuerwehr, die während der Silvesternacht sowieso ständig in Bereitschaft stehen, rückten sofort mit einer 22 Mann starken Truppe Richtung Waldecker Bank aus. Dort angekommen, konnte kein Feuer direkt erkannt werden. Über das Feuerwehrbedienfeld der Brandmeldeanlage konnte die Feuerwehr schnell feststellen, dass die Rauchmelder im Aufzugsschacht den Alarm ausgelöst hatten. Nach näheren Untersuchungen konnte aber zum Glück kein Brand festgestellt werden. Die Ursache des Alarms waren wohl die vielen Feuerwerkskörper die in der Silvesternacht ausgelöst wurden. Die Ansauganlage für die Frischluftzufuhr des Aufzugsschachts haben wohl den Rauch der Feuerwerkskörper angezogen und somit die empfindlichen Rauchmelder ausgelöst. Das ist ja nochmal gut ausgegangen! Trotzdem zeigt es die Wichtigkeit von Rauchmeldern und der schnellen Handlungsfähigkeit der Feuerwehr. Mehr zu dem Vorfall hier: https://www.wlz-online.de/waldeck/korbach/rauchmelder-waldecker-bank-korbach-loesen-alarm-13412425.html
0
0
18
info
06. Jan. 2020
In Gefahrenmelder
Eine Party in einer Gaststätte in Kemnath musste an Silvester auf Grund einer gefährlich hohen Kohlenmonoxid-Konzentration abgebrochen und geräumt werden. An Silvester feierten ca. 12 Personen in einer Gaststätte in das neue Jahr. Doch die Feierlichkeiten mussten leider sehr bald unterbrochen werden. In der Gaststätte war zum Glück eine professionelle Brandmeldeanlage verbaut, die auch den Kohlenmonoxid-Anteil in der Luft messen kann. Die Brandmeldeanlage schlug an dem Abend Alarm und meldete diesen Alarm umgehend an die Rettungsbehörden. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen auch deren mitgeführte CO-Melder Alarm. Dann war klar: Die Gaststätte und die Partygäste standen auf Grund einer deutlich zu hohen Kohlenmonoxid-Konzentration in der Luft in akuter Gefahr. Die Feuerwehr reagierte genau richtig! Alle Gäste wurden evakuiert und Türen und Fenster der Gaststätte wurden geöffnet, um für eine ausreichende Luftzufuhr zu sorgen. Als die Polizei eintraf, waren die Gäste bereits in Sicherheit gebracht worden. Keiner der Gäste wurde verletzt. Die Gaststätte wurde vorerst geschlossen, bis die Ursache der erhöhten CO-Werte ausfindig gemacht werden können. Zum Glück war die Gaststätte entsprechend ausgerüstet und mit einer Brandmeldeanlage abgesichert. Aber dies zeigt erneut, wie gefährlich das giftige Kohlenmonoxid-Gas ist und wie schnell es zur Gefahr werden kann. Mehr zu dem Vorfall hier: https://www.frankenpost.de/region/oberfranken/fp/schauplatzregionfp/Hoher-Wert-an-Kohlenmonoxid-beendet-Party;art662982,7068746
0
0
16
info
04. Jan. 2020
In Gefahrenmelder
Grillen an der Silvesternacht kann sehr schön und entspannt sein. Jedoch bringt grillen auch viele Gefahren mit sich. So erlitten 11 Personen eine schwere Kohlenmonoxidvergiftung bei einer Silvesterparty in Gütersloh. Nach einem entspannten Grillabend an Silvester in einem Mehrfamilienhaus in Gütersloh, stellte eine Gruppe Ihren Kohlegrill nach dem Essen zum Abkühlen in Ihre Wohnung. Ohne viel darüber nachzudenken, feierten die 9 Männer und Frauen und 2 Kinder die Silvesternacht fröhlich weiter. Doch unbewusst der Anwesenden, wurden durch den abkühlenden Grill giftige Kohlenmonoxid-Gase im ganzen Haus freigesetzt. Nach nur kurzer Zeit konnte sich das Kohlenmonoxid-Gas im Haus verbreiten und hatte schon bald schlimme Auswirkungen auf die Anwesenden. Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel sind alles Symptome über die sich die Gäste schon bald beschwerten. Zum Glück konnten die Rettungskräfte noch rechtzeitig alarmiert werden. Doch auch als die Rettungskräfte eintrafen, konnten diese die Ursache nicht sofort ausfindig machen. Erst als die Feuerwehr eintraf, lösten deren mitgeführte CO-Warngeräte aus. Alle 11 Personen mussten wegen einer Kohlenmonoxid Vergiftung behandelt werden. 2 der Personen mussten sogar in eine Spezialklinik gebracht werden um in einer Druckkammer behandelt zu werden. Eine Lebensgefahr der beiden Personen kann leider noch nicht ausgeschlossen werden. Dies zeigt erneut, wie wichtig es ist, sich den Gefahren von Kohlenmonoxid bewusst zu sein. Egal ob defekte Heizungsanlagen, Abgasrohe oder der Grill, alle können schnell zur Gefahr werden. Seien Sie auf der sicheren Seite und installieren Sie CO-Melder, damit Sie im Notfall immer rechtzeitig vor der drohenden Gefahr gewarnt werden! Mehr zu dem Vorfall hier: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Guetersloh/4082411-Verdacht-auf-CO-Vergiftung-in-Guetersloh-Spexard-zwei-Personen-in-Duesseldorfer-Spezialklinik-mit-Video-Elf-Verletzte-nach-Silvestergrillen
0
0
15
info
03. Jan. 2020
In Gefahrenmelder
Auch während der friedlichen Weihnachtszeit kann es zu Unfällen kommen. Dies zeigt ein Vorfall in Illingen, bei dem ein Ehepaar am zweiten Weihnachtsfeiertag eine schwere Kohlenmonoxid-Vergiftung erleiden musste. Das Ehepaar war wie üblich am zweiten Weihnachtsfeiertag mit Ihrer Tochter verabredet. Doch als das Ehepaar nicht zu der Verabredung erschien, reagierte die Tochter zum Glück genau richtig und alarmierte die Rettungskräfte. Als die Rettungskräfte bei dem Ehepaar Zuhause ankamen, mussten sie sich Zutritt zu dem Haus verschaffen. Als sie das Haus betraten, lösten die mitgeführten CO-Warngeräte sofort einen Alarm aus und zeigten eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration in der Luft an. Die Frau wurde bewusstlos aufgefunden und musste umgehend medizinisch behandelt werden. Das hilflose Ehepaar wurde sofort in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht und konnten noch rechtzeitig behandelt werden. Die beiden befinden sich zum Glück, nach Angaben der Polizei, nicht in Lebensgefahr. Die Ursache des Kohlenmonoxid-Austritts war die defekte Gasheizung im Keller. Dieser Vorfall beweist erneut, wie wichtig es ist, im Ernstfall richtig zu handeln. Hätte die Tochter noch etwas gezögert, hätte die Situation auch schlimmer enden können. Gleichzeitig hätte ein CO-Melder das Ehepaar auch frühzeitig vor dem giftigen Kohlenmonoxid-Gas warnen können. Überlassen Sie nichts dem Zufall und schützen Sie sich vor dem giftigen Kohlenmonoxid-Gas mit einem CO-Melder! Mehr zu dem Vorfall hier: https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/zwei_verletzte_kohlenmonoxid_vergiftung_illingen_100~_print-1.html
0
0
14
info
19. Dez. 2019
In Gefahrenmelder
In einer Wohnung in Essen konnte ein schrecklicher Vorfall nur knapp verhindert werden. Die Mutter einer Kleinfamilie erlitt eine schlimme Kohlenmonoxidvergiftung und musste in eine Spezialklinik eingeliefert werden. Als sich die Mutter einer Familie plötzlich unwohl fühlte, wurden Feuerwehr und Polizei gerufen. Als die Rettungskräfte in der Wohnung in einem Einfamilienhaus eintrafen, mussten sie leider feststellen, dass die Mutter bereits zusammengebrochen war. Zum Glück konnte sich der Vater mit der Tochter rechtzeitig ohne schlimmere Verletzungen in Sicherheit bringen. Sobald die Rettungskräfte die Wohnung betraten, alarmierten die mitgeführten CO-Melder. Sofort war klar wie gefährlich die Lage ist und die Mutter wurde in eine Spezialklinik eingeliefert. Trotz den lebensgefährlichen Verletzungen, geht es der Mutter inzwischen besser. Nun ermittelt die Polizei und sucht nach der Ursache für das ausgetretene Kohlenmonoxid-Gas. In vielen Fällen sind alte und undichte Kohleöfen verantwortlich. Deswegen ist eine jährliche Wartung und Reinigung so extrem wichtig für Ihre Sicherheit. Überlassen Sie nichts dem Zufall und schützen Sie sich vor dem gefährlichen Kohlenmonoxid-Gas. Mehr zu dem Vorfall: https://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-mutter-27-bricht-in-wohnung-zusammen-kohlenmonoxid-vergiftung-id227907501.html
0
0
15
info
13. Dez. 2019
In Sicherheitskameras
In Gütersloh erfasste eine Überwachungskamera einen flüchtigen Täter an einer Tankstelle in Rietberg. Der Täter fuhr zu der Tankstelle und beschädigte den Opel einer 29-jährigen Anwohnerin. Anstatt sich bei der Besitzerin des Autos zu melden und sich seiner Pflicht als Unfallbeteiligter zu stellen, entschied sich der Täter den Unfallort wortlos zu verlassen, ohne jegliche Nachricht an die Betroffene zu hinterlassen. Als der Unfall der Polizei gemeldet wurde, konnte die Polizei wenig unternehmen, da niemand den Unfall oder den Täter direkt gesehen hatte. Zum Glück konnte eine Überwachungskamera an der Tankstelle den Unfall aufzeichnen. Auf den Überwachungskamera-Aufzeichnungen war das Kennzeichen des Täters gut zu erkennen. Nach Überprüfung des Kennzeichens, konnte der Täter gefasst werden. Inzwischen wurde ein Strafverfahren gegen den Täter eingeleitet. Mehr dazu hier: https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/polizeibericht/polizeiberichte/ueberwachungskamera-zeichnet-unfallflucht-in-rietberg-auf.html
0
0
19
info
13. Dez. 2019
In Gefahrenmelder
In Wedemark in der Region Hannover wurde eine ungewöhnliche Heiz-Methode einer Familie fast zum Verhängnis. Jedoch konnte die gefährliche Situation durch einen 13 jährigen Jungen gerettet werden. Weil die Heizungsanlage defekt war, griff die betroffenen 6-Köpfige Familie zu besonderen Mitteln. Sie erhitzen Grillkohle in einem Topf im Garten und stellten dann den erhitzen Topf mit der Grillkohle in Ihr Haus um für Wärme zu sorgen. Sie beachteten jedoch nicht, dass bei unvollständigen Verbrennungsprozessen das giftige Kohlenmonoxid-Gas entsteht. Bei zu wenig Sauerstoffzufuhr kann das schnell zur Gefahr werden. So auch bei der betroffenen Familie. Zum Glück bemerkte der älteste (13) Sohn, dass etwas nicht stimmte als seine Eltern Schwierigkeiten beim Aufstehen hatten. Er rief eine Bekannte an, die umgehend die Feuerwehr alarmierte. Als die Feuerwehr vor Ort ankam, bemerkten Sie sofort die erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration in der Luft und retteten die ganze Familie und brachten sie aus dem Haus. Die Familie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Solche Situationen können sehr schnell gefährlich werden und nur dank des aufmerksamen Sohnes konnte die Familie gerettet werden. Lassen Sie Ihre Heizungsanlage regelmäßig warten und installieren Sie CO-Melder, damit Sie jederzeit auf der sicheren Seite sind. Überlassen Sie nichts dem Zufall! Mehr zu diesem Vorfall hier: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Kohlenmonoxid-13-Jaehriger-rettet-seine-Familie,wedemark120.html
0
0
15
info
12. Dez. 2019
In Gefahrenmelder
In der Ulmer Oststadt musste der Rettungsdienst vor kurzem wegen Anzeichen einer Kohlenmonoxid-Vergiftung in einem Mehrfamilienhaus ausrücken. Ein Mann hatte sich wegen verschiedener gesundheitlicher Beschwerden bei den Rettungskräften gemeldet. Als die Rettungskräfte vor Ort ankamen, schlugen die CO-Melder sofort Alarm. Die Feuerwehr wurde alarmiert, die ebenfalls zu dem Einsatzort ausrückten, um den Sachverhalt zu klären. Nach weiteren Untersuchungen konnte festgestellt werden, dass in einem Gastronomiebetrieb im Erdgeschoss ein Shisha-Betrieb stattfand und sich so das giftige Kohlenmonoxid-Gas in dem Mehrfamilienhaus verbreiten konnte. 30 Menschen leben in dem Mehrfamilienhaus und 15 wiesen Anzeichen einer Kohlenmonoxid-Vergiftung auf. Nach Ermittlungen hatte der Gastronomiebetrieb keine Genehmigung für ein Shisha-Betrieb und wurde daher umgehend von der Polizei geschlossen. Von den 15 betroffenen Personen, hatten 14 eine leichte Kohlenmonoxidvergiftung und ein Baby erlitt eine schwerere Kohlenmonoxidvergiftung. Dies zeigt erneut wie gefährlich Kohlenmonoxid sein kann und wie schnell es sich verbreitet. Kohlenmonoxid ist besonders gefährlich für Babies, Kleinkinder und ältere Menschen. Mehr dazu unter: https://www.schwaebische.de/landkreis/alb-donau-kreis/ulm_artikel,-wegen-einer-shisha-bar-15-menschen-erleiden-kohlenmonoxid-vergiftung-_arid,11152493.html
0
0
12
info
11. Dez. 2019
In Gefahrenmelder
Jedes Jahr aufs neue, warnen die Feuerwehr und Schornsteinfeger vor defekten Heizungsanlagen und Öfen. Den jedes Jahr steigt die Anzahl an Unfällen durch Kohlenmonoxid-Ausbrüche. Defekte, verschmutzte oder verstopfte Heizungen, Öfen oder Abzugsanlagen sind jährlich verantwortlich für zahlreiche Verletzungen und Todesfälle. Eine schlecht gewartete Heizung kann schnell gefährlich werden. Auch wenn der Abzug verstopft oder verschmutzt ist, kann dies schnell zur Gefahr werden. Das giftige Kohlenmonoxid-Gas entsteht bei nicht vollständigen Verbrennungsprozessen und verbreitet sich komplett unbemerkt in den Räumlichkeiten. Wenn dann nicht schnell genug für genug Frischluftzufuhr gesorgt wird, kann das Kohlenmonoxid-Gas ganz schnell zu Verletzungen, bis hin zum Tod führen. Daher ist es extrem wichtig, Heizungen, Öfen und Abzugsanlagen regelmäßig zu reinigen. Auch die Wartung ist sehr wichtig und sollte regelmäßig von professionellen Fachkräften durchgeführt werden. Doch selbst bei regelmäßigen Wartungen und Reinigungen, kann es zu unerwarteten Unfällen kommen. Daher empfehlen die Experten zusätzlich zu den Rauchmeldern auch CO-Melder zu installieren, damit man die Kohlenmonoxid-Konzentration in der Luft stets im Blick behalten kann und im Ernstfall alarmiert wird. Seien Sie auf der sicheren Seite und überlassen Sie nichts dem Zufall! Mehr dazu hier: https://www.hna.de/lokales/witzenhausen/heizsaison-schornsteinfeger-und-feuerwehr-warnen-vor-kohlenmonoxid-13264873.html Schützen Sie sich vor dem giftigen Kohlenmonoxidgas mit unserem smarten CO-Melder mit intelligenter deutscher Sprachansage: https://www.weberprotect.com/gefahrenmelder
0
0
19
info
10. Dez. 2019
In Gefahrenmelder
In Eisenach kam es vor kurzem zu einem schwerwiegenden Vorfall in einem Autozulieferbetrieb. Durch ein Gasunfall in einem Industriegebiet in Krauthausen wurden insgesamt 26 Menschen verletzt. Die Feuerwehr konnte nun ermitteln, dass es sich bei dem Vorfall um eine defekte Heizungsanlage handelte. Durch einen defekt an einer Heizungsanlage in einem Autozulieferbetrieb konnte das giftige Kohlenmonoxid-Gas freigesetzt werden. 2 Frauen wurden während dem Vorfall schwer verletzt und mussten in ein nahe-liegendes Krankenhaus eingeliefert werden. 22 weitere Menschen wurden leicht verletzt, konnten aber vor Ort behandelt werden. Auch 2 Sanitäter beklagten sich über Gesundheitlichen Beschwerden und mussten behandelt werden. Zum Glück hat die Feuerwehr in diesem Fall rechtzeitig reagieren können, sodass der Vorfall schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Dies zeigt erneut, wie schnell Kohlenmonoxid gefährlich werden kann und wie wichtig es ist, im Notfall richtig zu reagieren! Mehr zu diesem Vorfall hier: https://www.insuedthueringen.de/region/bad_salzungen/26-Verletzte-Kohlenmonoxid-in-Autozulieferbetrieb-ausgetreten;art83434,7026075
0
0
16
info
05. Dez. 2019
In Gefahrenmelder
Die Feuerwehr musste in einer Mainzer Eissporthalle 150 Menschen wegen eines Kohlenmonoxid-Ausbruchs evakuieren. 100 davon wurden auf Symptome einer Kohlenmonoxidvergiftung untersucht. Bei 7 Personen wurden erhöhte Kohlenmonoxidwerte im Blut festgestellt. Jedoch durften auch sie bald wieder nach Hause gehen. Die Einsatzkräfte lüfteten die komplette Halle für eine längere Zeit durch, um die Kohlenmonoxidwerte in der Luft zu verringern. Die genaue Ursache der erhöhten Kohlenmonoxidwerte konnte bis jetzt noch nicht erörtert werden. Dennoch zeigt dieser Vorfall erneut, wie gravierend ein Kohlenmonoxid-Ausbruch sein kann. Mehr zu dem Vorfall hier: https://www.focus.de/panorama/welt/ursache-unklar-kohlenmonoxid-in-eissporthalle-feuerwehr-bringt-150-menschen-in-sicherheit_id_11409960.html https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_86911428/mainz-150-menschen-aus-eissporthalle-evakuiert.html
0
0
14
info
05. Dez. 2019
In Sicherheitskameras
Eins steht fest! Video Türklingeln erfreuen sich immer größerer Beliebtheit: und zwar nicht ohne Grund. Video Türklingeln bieten oft eine gute und kostengünstigere Alternative zu traditionellen Video Türsprechanlagen. Es gibt eine große Auswahl an Video Türklingeln auf dem Markt, doch nicht alle bieten die gleichen Funktionen und manche verlangen Folgekosten. Deswegen ist bei der Auswahl einer Video Türklingel einiges zu beachten. Doch woher soll man im Voraus wissen, welche Video Türklingel gut ist und welche nicht? Denn auf den ersten Blick sind fast alle sehr ähnlich. Zum Glück hat sich nun das Vergleichsportal Gutewahl.de vom Burda Verlag dem Thema angenommen und die Marktführer der Video Türklingel Branche genaustens getestet und geprüft. Das Ziel des Tests: Die wirklich guten Video Türklingeln auf dem Markt zu finden und dem Verbraucher nahe zu legen. Zu der Frage was und wie genau getestet wurde, sagt Gutewahl.de folgendes: 1.''Für diesen Video-Türsprechanlagen Test suchen wir uns Modelle aus, die wir auspacken, installieren und sofort nutzen können. So die Idee. Das klappt nicht immer. Dennoch testen wir jedes Gerät soweit es geht. 2. Wir checken zunächst die mitgelieferten Teile und führen sie einzeln in unseren Vergleichsdaten auf. Anhand der Bedienungsanleitung vergleichen wir die Teile auf ihre Vollständigkeit und beginnen nun damit, die mitgelieferten einzelnen Komponenten zusammenzufügen. Danach kümmern wir uns um die Stromversorgung. 3. Ziel ist, in möglichst kurzer Zeit eine Verbindung zum Smartphone zu bekommen. Dass setzt natürlich voraus, dass die App uns einfach und schnell durch das Menü führt. So wie du es in der heutigen Zeit erwarten kannst. Am Ende dieser Arbeiten sind Video-Türklingel und Smartphone verbunden, alles funktioniert und das Gerät kann am Hauseingang installiert werden. [...]'' Um diesen Test durchzuführen, haben die Experten bei Gutewahl.de Acht der beliebtesten Video Türklingeln auf dem Markt verglichen und ausführlich auf deren Funktionen und Anwenderfreundlichkeit getestet. Es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Weber Protect Video Türklingel zu dem Preis-Leistungs-Sieger des Tests gekrönt wurde. Die Weber Protect Video Türklingel konnte durch die gute Qualität, die einfache Installation, die intuitive App-Integration und den breiten Betrachtungswinkel im Test überzeugen. Leider wurden Faktoren wie guter, deutscher Kundenservice und Folgekosten einer Video Türklingel während dem Test nicht berücksichtigt. Denn ein kostenfreier, kompetenter und vor allen Dingen deutschsprachiger Kundenservice ist uns bei der Weber Protect sehr wichtig und wir möchten unseren Kunden jederzeit für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung stehen. Auch Folgekosten während dem Betrieb einer Video Türklingel sind für uns, im Gegensatz zu der Konkurrenz, vollkommen ausgeschlossen. Trotzdem freuen wir uns über das Ergebnis und als gesamtes Weber Protect Team möchten wir uns bei den Experten von Gutewahl.de bedanken. Hier zu dem Einzeltest der Weber Protect Video Türklingel: https://www.gutewahl.de/haushalt/video-tuersprechanlage-weber-preis-leistungs-sieger Hier zu dem Gesamttest und Ergebnis aller getesteten Video Türklingeln: https://www.gutewahl.de/haushalt/video-tuersprechanlage-test
0
0
37
info
05. Dez. 2019
In Allgemeine Sicherheit
Eins steht fest! Video Türklingeln erfreuen sich immer größerer Beliebtheit: und zwar nicht ohne Grund. Video Türklingeln bieten oft eine gute und kostengünstigere Alternative zu traditionellen Video Türsprechanlagen. Es gibt eine große Auswahl an Video Türklingeln auf dem Markt, doch nicht alle bieten die gleichen Funktionen und manche verlangen Folgekosten. Deswegen ist bei der Auswahl einer Video Türklingel einiges zu beachten. Doch woher soll man im Voraus wissen, welche Video Türklingel gut ist und welche nicht? Denn auf den ersten Blick sind fast alle sehr ähnlich. Zum Glück hat sich nun das Vergleichsportal Gutewahl.de vom Burda Verlag dem Thema angenommen und die Marktführer der Video Türklingel Branche genaustens getestet und geprüft. Das Ziel des Tests: Die wirklich guten Video Türklingeln auf dem Markt zu finden und dem Verbraucher nahe zu legen. Zu der Frage was und wie genau getestet wurde, sagt Gutewahl.de folgendes: 1.''Für diesen Video-Türsprechanlagen Test suchen wir uns Modelle aus, die wir auspacken, installieren und sofort nutzen können. So die Idee. Das klappt nicht immer. Dennoch testen wir jedes Gerät soweit es geht. 2. Wir checken zunächst die mitgelieferten Teile und führen sie einzeln in unseren Vergleichsdaten auf. Anhand der Bedienungsanleitung vergleichen wir die Teile auf ihre Vollständigkeit und beginnen nun damit, die mitgelieferten einzelnen Komponenten zusammenzufügen. Danach kümmern wir uns um die Stromversorgung. 3. Ziel ist, in möglichst kurzer Zeit eine Verbindung zum Smartphone zu bekommen. Dass setzt natürlich voraus, dass die App uns einfach und schnell durch das Menü führt. So wie du es in der heutigen Zeit erwarten kannst. Am Ende dieser Arbeiten sind Video-Türklingel und Smartphone verbunden, alles funktioniert und das Gerät kann am Hauseingang installiert werden. [...]'' Um diesen Test durchzuführen, haben die Experten bei Gutewahl.de Acht der beliebtesten Video Türklingeln auf dem Markt verglichen und ausführlich auf deren Funktionen und Anwenderfreundlichkeit getestet. Es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Weber Protect Video Türklingel zu dem Preis-Leistungs-Sieger des Tests gekrönt wurde. Die Weber Protect Video Türklingel konnte durch die gute Qualität, die einfache Installation, die intuitive App-Integration und den breiten Betrachtungswinkel im Test überzeugen. Leider wurden Faktoren wie guter, deutscher Kundenservice und Folgekosten einer Video Türklingel während dem Test nicht berücksichtigt. Denn ein kostenfreier, kompetenter und vor allen Dingen deutschsprachiger Kundenservice ist uns bei der Weber Protect sehr wichtig und wir möchten unseren Kunden jederzeit für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung stehen. Auch Folgekosten während dem Betrieb einer Video Türklingel sind für uns, im Gegensatz zu der Konkurrenz, vollkommen ausgeschlossen. Trotzdem freuen wir uns über das Ergebnis und als gesamtes Weber Protect Team möchten wir uns bei den Experten von Gutewahl.de bedanken. Hier zu dem Einzeltest der Weber Protect Video Türklingel: https://www.gutewahl.de/haushalt/video-tuersprechanlage-weber-preis-leistungs-sieger Hier zu dem Gesamttest und Ergebnis aller getesteten Video Türklingeln: https://www.gutewahl.de/haushalt/video-tuersprechanlage-test
0
0
18
info
Weitere Optionen